Und es gibt Sie immer

noch, die mutigen Frauen im Iran. Gestern wurde ein Video ver√∂ffentlicht, in dem sich eine Frau ohne Kopftuch auf einem bekannten Goldbasar zeigt, woraufhin der Goldbasar gesperrt wurde. Es gibt Sie noch im Iran, die mutigen Frauen und M√§nner, die f√ľr die Freiheit k√§mpfen.

In unserem Bundestag wird es immer voller, es wird schon lange √ľber eine Wahlrechtsreform geredet, aber keiner hat was durchgesetzt, jetzt hat die Ampel-Koalition sich auf eine Wahlrechtsreform geeinigt und die Opposition ist nat√ľrlich dagegen, Ok, in den langen Jahren Ihrer Regierungszeit haben sie auch keine Reform hinbekommen, vielleicht sollte man mal die Arbeit der politischen Gegner akzeptieren und sich darauf einlassen. Laut Gr√ľnen-Chef Nouripour war die Opposition eingeladen sich an den Gespr√§chen zu beteiligen, was aber scheinbar nicht erfolgreich genutzt wurde. Immerhin geht es da auch um Kosten, und wenn man den Bundestag auf, wie in der vorgelegten Reform 630 Mitglieder deckelt, w√§re das ein echter Gewinn gegen√ľber aktuell 736 Mitgliedern.

Mal sehen, wie die von uns gew√§hlten Entscheidungstr√§ger sich einigen. Eine angenehme restliche Arbeitswoche w√ľnschen wir Ihnen.