Allgemein
bu-lunes 18/03/2024

bu-lunes 18/03/2024

Ist das jetzt

schon der Fr├╝hling und mit ihm der ersehnte wirtschaftliche Aufschwung? Am Niederrhein ist es zwar in den letzten Tagen ein paar Grad w├Ąrmer geworden, aber richtig sch├Âne sonnige Tage sind noch nicht ganz in Sicht. Auf vielen Feldern sieht es immer noch nass aus. Laut ifo Institut ist die Prognose f├╝r den Fr├╝hlingsaufschwung 2024 eher mau, das Bruttoinlandsprodukt soll nur um 0,2% zulegen und f├╝r das n├Ąchste Jahr wird mit einem Plus von 1,5% gerechnet.

Nachdem Herr Putin sich bei der angeblichen Wahl in Russland gewinnen lassen hat, ignoriert er die Proteste gegen ihn und die Manipulationsvorw├╝rfe. Dagegen droht er vor seiner selbst inszenierten Siegesfeier schon mal der NATO und weist darauf hin, dass ein ÔÇ×gro├čer KonfliktÔÇť nicht auszuschlie├čen sei. Man h├Âre bereits viele franz├Âsische und englische Stimmen von sterbenden Soldaten auf den Schlachtfeldern der Ukraine. Das h├Ârt sich nach der Rhetorik eines ├╝bergeschnappten Kriegsfanatikers an, wie wir sie auch schon bei uns zur Zeit des Nationalsozialismus geh├Ârt haben.

In England wurde nun endlich Prinzessin Kate wieder gesichtet, sie soll mit Familie in Ihrem Lieblingshofladen gesichtet worden sein, da werden viele Royalisten aufatmen und hoffen, das sie bald wieder Bilder von Ihr in der ├ľffentlichkeit sehen k├Ânnen, die nicht gefakt sind.

Wir bleiben positiv gestimmt und starten in die neue Arbeitswoche.

Ihr www.bululu.de Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert